VOGELNEST

Wendy hat eines Tages auf der Baustelle ein Vogelnest auf einer Stromleitung entdeckt. Da sie weiß, wie gefährlich Stromleitungen sein können, hat sich Wendy dafür entschieden, ein Vogelnest an einer Stelle zu errichten, die sicherer ist. Baue genau wie Wendy ein Vogelnest für den Garten deines kleinen Baumeisters!

Schwierigkeit: Einfach
Vorbereitungszeit: 10-20 Minuten
Bastelzeit: 10 Minuten
Ab 3 Jahren
Es wird dringend empfohlen, Kinder beim Umgang mit Materialien wie Kleber, Schere etc. zu beaufsichtigen.
 
Download Blueprint

BENÖTIGTE UTENSILIEN:

  • Natur-Materialien (in Schritt zwei gefunden)
  • Kaffeefilter
  • Kleine Schüssel
  • Matsch

ANLEITUNG

1. Entdecke die Natur um dich herum. Unternehme eine Wanderung in der Natur im Garten oder im Park und suche nach Vogelnestern in den Bäumen oder auf dem Boden. Denke daran, dass du und deine kleinen Baumeister beim Erkunden der Natur die von euch entdeckten Vogelnester nicht anfasst oder aufhebt.

2. Sammle Materialien, die dein kleiner Baumeister und du zum Nestbau verwenden könnt, darunter kleine Zweige, Blätter, Gras, Moos und mehr. Wähle die richtigen Materialien für einen starken, stabilen Untergrund und dazu etwas Weiches, um das Bett darin zu errichten.

3. Verwende die kleine Schüssel als Untergrund zum Nestbau. Beginne damit, den Kaffeefilter in das Nest zu stecken.


Der Kaffeefilter ist die Außenschicht deines Nests.

4. Lege deine gesammelten Materialien in den Kaffeefilter. Stelle sicher, dass alles gut zusammengedrückt ist, damit die Form der Schüssel erhalten bleibt.


Verwende Matsch, damit die Materialien gut zusammenkleben.

5. Entferne den Kaffeefilter vorsichtig aus der Schüssel und platziere das Vogelnest deines kleinen Baumeisters draußen an einen sicheren Ort. Jetzt kannst du beobachten, ob ein Vogel sich darin einnistet!

}